]]>

Was sind Studien?

Und was sollten Sie darüber wissen

Um Krankheiten besser behandeln zu können, werden neue Wirkstoffe entwickelt oder gefunden. Vor dem ersten Einsatz als Medikament wird ein neuer Wirkstoff über Jahre hinweg in Laborversuchen und gesetzlich vorgeschriebenen Tierexperimenten auf Wirksamkeit und Unschädlichkeit untersucht. Erst dann erfolgt die ebenfalls gesetzlich vorgeschriebene klinische Prüfung in vier Phasen. In diesen Phasen werden Therapiestudien durchgeführt.

Eine unabhängige Ethikkommission prüft sorgfältig den Entwurf der Therapiestudien und erteilt ihr Votum.

Wer kann teilnehmen?

Die Teilnahme an klinischen Prüfungen ist eine freiwillige Entscheidung nach einem ärztlichen Gespräch. Klinische Studien sind ein wichtiger Schritt in der Endphase der Entwicklung neuer Therapien (Behandlungsmethoden und Medikamente), bevor diese im Handel erhältlich werden. Hier beschreiben wir, was klinische Studien sind und welche Vorteile und Risiken Sie bei der Teilnahme an einer klinischen Studie haben.

Wenn Sie möchten, daß wir die Möglichkeit der Teilnahme an einer Therapiestudie mit Ihnen besprechen, kontaktieren Sie uns oder registrieren Sie sich hier.

Mit dem gleichen Formular können Sie sich auch an uns wenden, wenn Sie Interesse an neuen Therapiemöglichkeiten für Krankheiten haben, für die wir momentan keine Studie anbieten. Wir werden Sie umgehend informieren, wenn neue, für Sie in Frage kommende Studien beginnen.

Wir suchen ständig Patienten mit Asthma oder COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung) die Interesse haben, an einer Studie teilzunehmen.

Gerne können Sie uns dazu kontaktieren, entweder über Telefon oder E-Mail:
Tel.: 0341 600 50 650,
E-Mail unter studien(at)pois-le.de

Aktuelle Studien bei POIS

Nichtinterventionelle Studien

  • Mitteldeutsche Interdisziplinäre Studiengruppe Onkologie (MSGO)

    Anwendung von Biosimilars der G-CSF bei chemotherapieinduzierten Neutropenin

  • ML39885

    Untersuchtes Arzneimittel: Atezolizumab (TECENTRIQ®)

    Nichtinterventionelle Studie zur Beobachtung von Wirkungseffekten von Atezolizumab in der alltäglichen Praxis bei Patienten mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem NSCLC nach vorheriger Chemotherapie
     

Laufende onkologische Studien

  • MK-3475 (Phase III)

    EudraCT Number: 2015-003694-15
    Rekrutierung geschlossen

    Eine randomisierte, doppelblinde klinische Phase III Studie zum Vergleich einer Chemotherapie mit Platinplus Pemetrexed mit oder ohne Pembrolizumab (MK-3475) als Erstlinien-Chemotherapie bei Patienten mit einem metastasiertem nichtkleinzelligen Bronchialkarzinom ohne Plattenepithel-Histologie

    Prüfmedikament: Pembrolizumab

  • MS200095-0022 (Phase II)

    EudraCT Number: 2015-005696-24
    Rekrutierung offen

    Eine Phase-II-Studie mit einem Behandlungsarm zur Untersuchung von Tepotinib beim fortgeschrittenen (Stadium IIIB/IV) nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinom mit Exon-Skipping-Splice-Varianten von Exon 14 des MET-Gens

    Prüfmedikament: Tepotinib

  • BMS CA209-384 (Phase IIB/IV)

    EudraCT Number: 2015-004633-27
    Rekrutierung offen

    Eine Dosisfrequenz-Optimierungsstudie der Phase IIB/IV mit 240mg Nivolumab alle 2 Wochen gegenüber 480 mg Nivolumab alle 4 Wochen bei Patienten mit fortgeschrittenem oder metastasiertem nicht-kleinzelligem Lungenkarzino, die bis zu 12 Monaten Niolumab zu 3 mg/kg oder 240 mg allle 2 Wochen erhielten.

    Prüfmedikament: Nivolumab

  • Zeitreihenuntersuchung von im Blut-Plasma nachweisbarer Biomarker inklusiver genetischer Marker im Lungenkarzinom

    Rekrutierung offen

    Eine multizentrische, diagnostische Studie zur Entdeckung und Validierung diagnostischer, prädiktiver und prognostischer molekularer Marker